All posts by banzai

VW Polo 6N

VW Polo 6N ShoweinbauVW Polo 6n – Nicht der Wolf im Schafspelz, sondern die Schlange im Polo wurde bei diesem Fahrzeug umgesetzt. Mit drei Hertz HX300 Subwoofern und einer U-Dimension Monoendstufe wurde der Bassbereich abgedeckt. Wir verbauten Systeme von Focal und eine passende Vierkanal-Endstufe von U-Dimension. Das ganze Fahrzeug wurde im Innenraum mit Alcantara, Leder, sowie Schlangenlederimitat bezogen. zu den Bildern

AUDI 80 CABRIO

AUDI 80 CABRIO – Mal ganz „ENGLISCH“. Bei diesem Audi 80 Cabrio war Kompromisslosigkeit an erster Stelle. Das Fahrzeug wurde vom Kunden im „ENGLISCHEN“ Stil ledern und mit Rautenabsteppungen versehen lassen. Es wurde eine Multimediaanlage verbaut, mit integriertem Monitor anstelle der Rückspiegels. Wir haben bei der Auswahl der HiFi-Komponenten nur unter den „Besten“ Produkten ausgewählt. Eine Subwooferspezialanfertigung speziell für dieses Cabrio wurde bei uns im Hause entwickelt und gefertigt, der Treiber ist ein Hertz HX200. Als Frontsystem wurde das High-End-System „HERTZ MILLE“ verbaut und die Endstufe eine der edelsten 6-Kanal Endstufen am Markt, die AUDISON VRX 6.420 Exclusive. Desweiteren wurden eine Zusatzbatterie Stinger SP 1700 verbaut um auch bei langen Hörproben genügend Energie zu haben. Das ganze Konzept wird von einem Nakamichi CD 500 gesteuert. zu den Bildern

BMW 7er E65

BMW 7er E65 – Bei diesem BMW E65 haben wir Kopfstützen in Orginallederoptik und darin Monitore mit internem DVD Player verbaut. Nun können Fondpassagiere unabhängig von dem TV-Programm auf dem Hauptmonitor des „I-DRIVE“ im Amaturenbrett, ihre DVDs, Spielekonsolen usw. nutzen. Desweiteren haben wir einen DUAL-DVBT (Digitales TV) an alle im Fahrzeug befindlichen Monitore angepasst, somit kann jeder ein unabhängiges Programm schauen. Die hinteren Monitore haben einen USB Eingang und können zusätzlich mit Infrarotkopfhörern genutzt werden. Dur ein spezielles Mediainterface kann man nur alle optionalen Geräte über das orginale OEM Gerät und die Lenkradfernbedienung steuern. zu den Bildern

VW US Jetta

VW US Jetta – Beim diesem amerikanischen Jetta (Bora) wurde alles modifiziert. Der Kunde hatte auf den Fondsitzplätzen anstatt einer Rückbank zwei Einzelsitze verbaut. Es wurden ein Airridefahrwerk und viele besondere Gimmiks realisiert. Das Subwooferabteil wird von zwei JL Audio 12W7 und einer GZPA 2.3000D beherrscht. Wir fertigten spezielle Systemaufnahmen um den Hoch- und Mitteltonbereich des Focal KRX3 auf dem Armaturenbrett zu positionieren. Im Kofferuam wurden Endstufen von Alpine mit GFK in Szene gesetzt und das ganze mit Alcantara eingefasst.  Für HT/MIDs verbauten wir versteckt eine Sinfoni 90.2 Endstufe. Das ganze Konzept wurde auf eine klangliche wie auch multimediale Nutzbarkeit mit dem Showfaktor aufgebaut. zu den Bildern

VW T4

VW T4 – Der Volkswagen T4 ist normal ein Transporter, dieser gelbe Kandidat transportiert auch, nur eine etwas andere Fracht. Acht 30cm Subwoofer von Coustic in einem halbhohen geschlossenen Gehäuse an vier Coustic Mono-Endstufen sorgen für ordentlich Dampf. Insgesamt 16 Hochtöner, sowie 16 Tiefmitteltöner wurden im ganzen Fahrzeug verbaut. Der Kunde wollte mit günstigen Komponenten das maximalste an Lautstärke erreichen. Dieser T4 beweist das es machbar ist. zu den Bildern

VW Lupo

VW Lupo – Kleinstwagen mit viel drin. Der Lupo wurde von seinem Besitzer ordentlich aufbereitet, nun ist von dem einst biederen Hausfrauenfahrzeug nichts mehr übrig. Die HiFi Anlage wurden mit Komponenten von Morel, Ground Zero, Hertz usw. ausgebaut. Der Kunde übernahm den GFK Ausbau unter unserer Anleitung selbst. Wir unterstützten ihn mit unserem Wissen und standen mit Rat und Tat zur Seite. zu den Bildern

VW Golf 6

VW Golf 6 Carhifi - Bei Dynaudio System Subwoofer nachrüstenVW Golf 6 Carhifi mit original Dynaudio Soundsystem – Die 35 Jahre Edition des Golf GTI besitzt fast alles was das Herz begehrt, bis auf einen vernünftigen Klang und den richtigen BASS-Anteil. Wir pimpten das Dynaudiosystem mit einer Fahrzeugdämmung auf und verbauten zusätzlich einen Kove X 15 Subwoofer im angefertigten Bassreflexgehäuse, für ordentlichen Tiefbass. Der Subwoofer wird an einer Audio System X 300.2 Endstufe betrieben und die Anbindung der VW RNS 510 Navigation erfolgt über einen High-Low Konverter. Die Stromversorgung wird von einer SVR 1500 P Batterie, welche wir zusätzlich verbauten übernommen, somit wird die Bordelektronik entlastet und die Spannung gepuffert. zu den Bildern

VW Golf 5

VW Golf 5 – Im Golf wurde das serienmäßige 3-Wege Frontsystem durch ein von uns angepasstes System mit großer HT-Karlotte ersetzt. Das Fahrzeug wurde vollgedämmt und störende Nebengeräusche beseitigt. Als Steuereinheit dient ein Clarion Cz702e welches über einen DSP verfügt, somit kann der Klang den Fahrzeugeigenschaften angepasst werden. Es wurden Endstufen von Ampire verbaut, sowie ein Subwoofer von Digital Designs. zu den Bildern

VW Golf 4

VW Golf 4 – Nur etwas besseren Klang zu haben war die Anforderung bei dieser Anlage, da ein begrenzter Budgetrahmen gegeben war, wurde eine 4 Kanalendstufe mit einem kleinen Subwoofer und Frontsystem in der Reserveradmulde verbaut. Das Subwoofergehäuse wurde durch einen Plug and Play Stecker angeschlossen, somit kann man bei Bedarf den Subwoofer schnell entnehmen. zu den Bildern

VW Golf 3

VW Golf 3 – Egal ob Rock, Pop, Metal, Techno oder Hip Hop… Beim Golf 3 haben wir Leistung im Überfluß. Es wurden insgesamt vier Kove KC61 + KST in den Türen verbaut, diese werden von einer Kove K4 600 betrieben. Im Kofferaum wurden zwei Kove X12 D Subwoofer im von uns angefertigten Bassreflexgehäuse verbaut. Die beiden Subwoofer werden durch eine Kove K1 1500 betrieben. Das ganze Fahrzeug wurde bis ins letzte Teil gedämmt und zusätzlich eine Batterie von SVR, sowie die Starterbatterie durch eine SVR ersetzt. Das Steuergerät ist ein Clarion CZ 703 E, welches über einen integrierten digitalen Soundprozessor verfügt, somit kann die Anlage dem Fahrzeug und Hörgeschmack angepaßt werden. zu den Bildern

VW Amarok

VW Amarok – Der Amarok ist ein Lastenesel. Diese Eigeschaft sollte durch die Aufwertung der HiFi-Anlage nicht beeinflusst werden. Das orinale Soundsystem wurde durch eine zusätzlich verbaute Zapco DC 650.6 Reference mit integriertem DSP aufgewertet um jeder kommenden Erweiterung standzuhalten. Wir nutzen zur Einspeisung der OEM Headunit die SymbiLink Kabel. Desweiteren verbauten wir eine kleine Pufferbatterie von Stinger und dämmten das ganze Fahrzeug. Das orginale Frontsystem wurde vollaktiv angesteuert und zwei Kanäle für den zukünftigen Subwoofer vorgesehen.  Das HiFi System kann  nun individuell jeglichen Gegebenheiten über den Labtop angepasst werden. zu den Bildern

Toyota Yaris

Toyota Yaris – Im Jahr 2005 begannen wir den Yaris umzubauen. Kompromisslos sollte er werden, da er als offizielles Demofahrzeug von JL Audio auf der Car & Sound Messe 2006 in Sinsheim präsentiert werden sollte. Es wurden drei JL 12W3v3 in einem auf GFK gefertigten skulpturartigen Gehäuse verbaut. Diese wurden über drei JL 1400e betrieben. Front- und Hecksystem sind ebenfalls von JL Audio und werden über zwei JL 300/2 versorgt, welche unter Sicherheitsglas im Fußraum des Fahrzeuges verbaut wurden. Das Fahrzeug ist bis in den letzten Winkel gedämmt und dadurch relativ resonanzarm. Jegliche Teile sind Sonderanfertigungen oder Einzelstücke, da es für den Yaris zu diesem Zeitpunkt keine Teile im Tuningsektor gab. zu den Bildern

Toyota IQ

Toyota IQ – Das Soundsystem des  Kleinsten von Toyota wurde durch eine Helix DSP Endstufe verbessert und über das orginale Radio angebunden. Für das Fundament im Bassbereich sorgt ein Helix Mini-Subwoofer, der jederzeit durch einen Stecker, bei Bedarf entnommen werden kann. zu den Bildern

Toyota Hilux

Toyota Hilux Carhifi mit Subwoofer – Beim umgebauten Toyota Hilux sollte nicht nur die Optik, sondern auch die Musik verbessert werden und das auf höchstem Niveau, ohne Platz im Fahrgastraum in Anspruch zu nehmen. Das Fahrzeug wurde Vollgedämmt und eine zusätzliche Batterie unter der Rückbank verbaut. Wir fertigten ein Gehäuse mit drei 25cm Ampire Flat Subwoofern, die passgenau hinter der Rücksitzbank untergebracht werden konnten. Angetrieben von einer Digital Designs Mini Endstufe mit 1200 Watt RMS, sorgen die Subwoofer für den gewünschten Druck. In den Türen würden Focal KRX2 Systeme verbaut und mit einer Alpine Digital Endstufe betrieben. Als Headunit verwendeten wir ein Pioneer Avic mit Navigation. Nach der Fertigstellung wurde das komplette Interior mit Leder und Alcantara bezogen. zu den Bildern

Skoda Fabia RS

Skoda Fabia RS – Zwei MTX 12 – 8000 sorgen für mächtig Druck im kleinen Skoda.  Insgesamt drei Ampire MX Endstufen, sowie zwei Ampire SE 165 Komponentensysteme kümmern sich um die restliche Musik im RS. Ansprechend in GFK verbaut, passt nun auch das Erscheinungsbild der Anlage, zum Rest des Fahrzeugs. zu den Bildern

Porsche 997 Cabrio

Porsche 997 Cabrio Klang ohne die Optik im Innenraum zu beeinflussen?! Diese Vorgabe bekamen wir beim Porsche. Es wurde eine kleine digitale Endstufe unter dem Armaturenbrett verbaut und über das orginale Radio angesteuert. Die Orginalsysteme wurden durch Morel Hybrid Ovation 6 ausgetauscht und die Türen komplett gedämmt.  Nun kann auch bei höheren Geschwindigkeiten klar und sauber Musik gehört werden. zu den Bildern

Opel Vetra C Caravan 2

Opel Vetra C Caravan 2 – Lautstärkepegel ohne Einschränkung der Ladefläche war hier gefordert. Deshalb verbauten wir beim Caravan einen 38cm DD 2515 an einer Kove K1-1500 mit einer ordentlichen Helix und Stinger Strompufferung. Das ganze Fahrzeug wurde gedämmt, vorallem das Dach, da es ohne Dämmung zu extremen Nebengeräuschen kommen würde. zu den Bildern

Opel Vetra C Caravan 1

Opel Vetra C Caravan 1 – Eine Musikanlage am orginalen Radio? Geht das? Ja! Beim Caravan verbauten wir einen High-Low Level Adapter mit dem wir die Signale der Lautsprecher in ein Cinchsignal umwandeln und in eine Ampire 5-Kanal Endstufe einspeisen. Es wurde ein Front-, Hecksystem und ein Subwoofer von Polk Audio verbaut.  Der Subwoofer ist herausnehmbar. zu den Bildern

Opel Astra G OPC

Opel Astra HiFi Anlage – Tiefbass bis zum Umfallen wurde im Astra OPC umgesetzt! Die ganze CarHiFi Anlage wurde in GFK und MPX gefertigt und mit Leder und Alcantara bezogen. Als Systemkomponenten verwendeten wir eine MTX 92001 Subwooferendstufe mit fast 4000 Watt RMS und einen MTX 9515-44 Subwoofer in einem eigens gefertigten Bassreflexgehäuse. Als Frontsystem wurde ein Morel Hybrid 6 Ovation II verbaut und als Hecksystem ein Morel Integra Ovation 5 an einer MTX 4 Kanal Endstufe. Als Steuereinheit dient ein Eclipse Radio mit DSP )digitalem Soundprozessor) und 8V Cinchausgängen, für mehr Performance und Kontrolle. Für den Strom und die Pufferung, der ganzen Anlage wurden drei Hawker SBS  Batterien verbaut. Nun sind die Bässe so abgrundtief schwarz wie auch das Äußere des Fahrzeugs. Perfekte Hip-Hop Abstimmung mit guten Klangeigenschaften! zu den Bildern

Opel Antara

Opel Antara – Beim Opel Antara installierten wir ein komplettes Multimediasystem, mit Freisprecheinrichtung, Navigation, Rückfahrkamera, DVD Player und Rearseatentertaiment. Die Steuerung kann direkt über den Touchscreenmonitor oder über die Lenkradfernbedienung erfolgen. Die Kamera wurde unauffällig über das Nummernschild verbaut. zu den Bildern

Nissan Navara

Nissan Navara – Der Navara wird als Zug- und Offroadfahrzeug genutzt, trotzdem sollte ein guter Klang nicht zu kurz kommen. Deshalb verbauten wir ein neues Clarion CZ im Armaturenbrett. In den Türen wurde ein Kove KC 165 System verbaut. Hinter der Rücksitzbank kam ein ultraflacher Subwoofer von Ampire  in unser Spezialgehäuse für Pickups. Als Endstufe verwendeten wir eine Kove K4-600, die Subwoofer und Frontsystem betreibt. zu den Bildern

Mustang 2

Mustang – Dieses Import Muscle-Car aus den USA hatte noch das Serienradio an Bord, leider war damit kein vernünftiger Radioempfang möglich. Wir ersetzten das Serienradio durch ein Clarion mit Freisprecheinrichtung und USB Anschluss. Zusätzlich verbauten wir für die Bassunterstützung einen kleinen Vibe-Aktivsubwoofer im Kofferaum. zu den Bildern

Mustang 1

Mustang – Das heiße amerikanische Pony wurde von außen mit Realflames im Lack verziert. Innen wurde ein Navigations- und Multimediacenter verbaut. Die Anbindung eines DVBT-Tuners ermöglicht auch während der Fahrt das aktuelle TV -Programm zu schauen. zu den Bildern

Mitsubishi Colt

Mitsubishi Colt – Beim Mitsubishi Colt haben wir eine SVR Zusatzbatterie, sowie zwei Helix Endstufen verbaut. Als Frontsystem kommt ein Audio System R165 zum Einsatz und als Subwoofer ein Audio System im Bassreflexgehäuse. Die Endstufen werden über das Serienradio per High-Low Level Converter angesteuert. zu den Bildern

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX – Der Sport-SUV von Mitsubishi hat von uns ein Upgrade der Hifianlage in Form einer 4-Kanalendstufe von Audio System , welche durch das orginale Signal der Headunit ihr Signal gespeist wird, bekommen. In den vorderen Türen wurden Morel Tempo 6 Lautsprecher verbaut und als Subwoofer haben wir einen Audio System HX 10 im Bassreflexgehäuse verwendet. Bei Beladung kann der Subwoofer mit einen Handgriff über unser Clicksystem abgekoppelt werden. zu den Bildern

Mercedes Benz Vito


Mercedes Benz Vito –
Beim Mercedes Vito war es wichtig den alltäglichen Nutzen eines Firmenfahrzeuges mit dem Komfort einer Limousine zu paaren. Wir haben ein Dynavin-Gerät in Orginaloptik, sowie eine Rückfahrkamera verbaut. Nun kann man DVD, Freisprecheinrichtung, Navigation, Rückfahrkamera und alle Fahrzeugsseitigen Features über das Dynavin abrufen und nutzen. zu den Bildern

Mercedes Benz Strich 8

Mercedes Benz Strich 8 – Der Strich 8 wurde soundtechnisch auf den neuesten Stand gebracht, durch den Verbau eines  Radios der Marke Retrosound. Das Radio welches der Optik eines alten Gerätes entspricht, besitzt einen USB-, SD-Karten, Klinkeneingang sowie Vorverstärkerausgänge um externe Endstufen zu betreiben. zu den Bildern

Mercedes Benz Sprinter

Mercedes Benz Sprinter – Wenn eine Metalband auf Tour geht, dann sollte das Entertainment für lange Fahrten nicht fehlen. Im extralangen Mercedes Sprinter haben wir mehrere 9 Zoll Monitore mit integierten DVD Playern verbaut und mit Infrarot Kopfhörern ausgestattet. Somit kann auf jedem Platz beim 9 Sitzer unabhängig voneinander digitales Fernsehen oder DVDs geschaut werden. So machen lange Fahrten weitaus mehr Spaß. zu den Bildern

Mercedes Benz ML alt

Mercedes Benz ML 500 – Druck ohne Ende wollte der Besitzer des MLs. Wir fertigten ein Gehäuse aus MPX für vier MTX 8510-04. Die Subwoofer werden von einer MTX TH4000D betrieben. Vorne und hinten haben wir zwei Komponentensysteme verbaut und über eine MTX TH704 angesteuert. Den Strom liefert eine SVR 100-12 Batterie. Das Fahrzeug wurde gedämmt und Kofferaum sowie Subwoofergehäuse mit Fahrzeugteppich bezogen, somit blieb noch genug Platz für den täglichen Einkauf. zu den Bildern

Mercedes Benz ML

Mercedes Benz ML – Vernünftigen Klang ohne Einschränkung der Lademöglichkeiten… Ist das möglich? Wir Sagen „JA!!!“. Beim SUV von Mercedes haben wir die vorderen und hinteren Türen mit einem Morel Maximo 6 System bestückt und mit einer Rainbow Beat 4 Endstufe betrieben. Die Einspeisung des Signals erfolgt über den Highlevel Eingang der Endstufe. Alle Türen wurden mit Alubutyl gedämmt und versteift. Die Endstufe haben wir unter die Bodenplatte im Kofferaum verbaut. Somit bleibt der Innenraum uneingeschränkt nutzbar. Der Sound ist nun im Vergleich zur Serienanlage wesentlich harmonischer, dynamischer und feiner auflösend! zu den Bildern

Mercedes Benz GLK

Mercedes Benz GLK – Um Kinder bei langen Fahrten bei Laune zu halten, wurde im Mercedes GLK ein autakes Rücksitzkino mit Infrarotkopfhörern verbaut. Nun kann jedes Kind seine eigenen Filme unabhängig voneinander schauen und die Eltern können, dank Kopfhörer, ihre Fahrt in Ruhe genießen und ihre eigene Musik hören oder Navigation nutzen. zu den Bildern

Mercedes Benz C-Klasse

Mercedes Benz C-Klasse – Das T-Modell der C-Klasse bietet genügend Platz zum Laden. Diese Lademöglichkeit sollte auch durch eine hochwertigen HiFi Anlage nicht großartig beeinflußt werden. Deshalb haben wir fast alle Komponenten in der Reserveradmulde untergebracht. Türen und Blechteile wurden durch Alubutyl versteift und in den vorderen ein Audio System HX 165 Frontsystem verbaut und von Steg Endstufen angetrieben. Als Subwoofer dient ein JL Audio 12W6. zu den Bildern

Mazda 323F

Mazda 323F – Das kleine japanische Coupe hat mittlerweile Kultstatus. Der Eigentümer wollte ein alltagstaugliches Fahrzeug, welches aber in Installation und Klang der HiFi Anlage dem absoluten High-End entspricht. Deshalb wurde das komplette Fahrzeug zerlegt und im Gesamten gedämmt. In der Front haben wir ein 3 Wege Hertz Millesystem verbaut, welche von einer 6 Kanal Audison VRX im Teilaktivberteib über die orginalen Hertz-Weichen betrieben wird. Der Subwoofer, ein JL Audio 12W6 wird von einer Audison VRX 1500.1 angesteuert. Die gesamte Integration wurde versteckt in mehreren Ebenen ausgeführt. Es wurden spezielle Lüftungskanäle für die Frischluftzufuhr der Endstufen gebaut und diese mit einer thermischen Steuerung versehen. Für die Wartungsfreundlichkeit wurden überall leicht zu klappende Verschlüsse und Bodenplatten konzipiert, somit kommt man in Falle einer Nachjustage innerhalb von Sekunden an die untenliegenden Komponenten. zu den Bildern

Lincoln Continental

Lincoln Continental – Beim Lincoln Continental stand an vorderster Stelle beim Einbau der Musikanlage die authentische Integration eines HiFi-Systems, welches den Charme und die Orginalität des Oldtimers nicht beeinflusst. Deshalb wurden alle Komponeneten unsichtbar oder in orginale Öffnungen verbaut. Das Ergebnis spricht für sich. zu den Bildern

Lexus IS 250

Lexus IS 250 – Lexus ist die japanische Oberklasse, genau deshalb wollte der Kunde den Innenraum noch mehr veredeln und dem gesamten Konzept anpassen. Wir haben jegliche „WURZELHOLZTEILE“ in Kalvierlack lackiert und ein Clarion Radio mit DSP verbaut. Im Kofferaum wurde eine SVR 2000 Batterie, sowie eine Zapco i-1200 Monoendstufe und eine Zapco i-4100 Vierkanalendstufe, dezent integriert. Der Subwoofer ist ein Kove X 15 Armageddon in einem von uns gefertigtem Birke-MPX Gehäuse, welches über die Skisacköffnung ventiliert ist. In den vorderen Türen haben wir eine von uns angepasstes Kove 3 Wege System mit angefertigten Hochtonaufnahmen verbaut und jegliche Teile des Fahrzeugs gedämmt. zu den Bildern

Jeep Grand Cherokee

Jeep Grand Cherokee – Bequemes Reisen? Ohne das Nörgeln der Kinder?! Hier haben wir eine weitere Lösung im Bereich Rearseatentertainment umgesetzt. Verbaut wurde ein klapp- und drehbarer 8 Zoll Monitor mit integriertem DVD Player und Infrarotsender, zur kabellosenTonübertragung auf die IR-Kopfhörer. Nun können die Kinder ungestört ihre Lieblingsfilme schauen und die Eltern entspannt fahren. zu den Bildern

Hyundai Santa Fe

Hyundai Santa Fe – Der Besitzer dieses Santa Fes hatte das Fahrzeug gebraucht gekauft und wollte auf den Komfort eines integrierten Navigationssystems nicht verzichten. Für den Einbau des Doppel DIN Gerätes müssten wir die Konsolen anpassen und einen Rahmen fertigen, zusätzlich haben wir noch eine Rückfahrkamera verbaut. zu den Bildern

Hyundai H1

Hyundai H1 – Für unseren Kunden haben wir zum Personentransfer den Hyundai H1 Premium  mit einem Multimediasystem ausgestattet. Das System verfügt über Freisprecheinrichtung, Navigation, DVD Player und die Steuerung kann direkt über den Touchscreenmonitor oder eine optionale Fernbedienung aus dem Fond erfolgen. Da es keinen Doppel-DIN-Einsatz für diese Fahrzeug gab, haben wir die Radioaufnahme und den Rahmen angefertigt. zu den Bildern

Hyundai Coupe

Hyundai Coupe  –  Rückrüstfähiger Einbau im Sportcoupe. Bei diesem Koreaner wurden das Blech und Verkleidungen mit Dämmaterial ruhiggestellt. Wir verbauten eine 2-Kanal- und eine Monoendstufe. Der Strom liefert eine SVR Zusatzbatterie. Für die Ampire-Subwoofer wurde ein Bassreflexgehäuse gefertigt, welches den Gegebenheiten angepaßt wurde. Die Ports des Gehäuses sind „unsichtbar“ verbaut. zu den Bildern

VW Golf 4 JL Audio Showcar

VW Golf 4 JL Audio Showcar – „Einmal ALLES NEU bitte…“ Das war die Devise des Besitzers des Golf 4. Es wurde ein Airridefahrwerk verbaut, sowie ein überarbeiteter Turbo-Motor und Flügeltüren. Desweiteren wurde die ganze Innenausstattung neu angefertigt und die Musikanlage mit den feinsten Komponenten von Morel und JL Audio bestückt. Wir haben den kompletten Kofferaum mit GFK neu aufgebaut. Jegliche Teile wurden mit Leder und Alcantara bezogen und einige sogar gepinstriped. Die Aussenhaut des Volkswagens wurde zweifarbig lackiert und mit einem Pinstripe versehen. Nichts ist mehr wie es mal war.. So sollte es sein! Ein absoluter Hinkucker und Gewinner von unzählichen Pokalen auf diversen Autoshows. zu den Bildern

Ford Sport KA

Ford Sport Ka – GFK mit Showeffekt. Bei diesem KA handelt es sich nicht um einen „NORMALEN“ KA, sondern um eine SPORT-KA mit einiges an Pferdestärken unter der Haube. Der Besitzer wollte seinen Hifiausbau auch optisch dem Fahrzeugs anpassen. Wir fertigten ein Gehäuse für zwei 25cm Subwoofer aus GFK, welches in Wagenfarbe lackiert und mit Pinstripes versehen wurde. Als Endstufe haben wir eine Audison SRX3 verbaut, diese steuert auch zusätzlich noch zu den zwei Subwoofern das Hertz Frontsystem an, welches in massive Aufnahmen verbaut wurde. Das ganze Fahrzeug wurde gedämmt um alle möglichen Nebengeräusche zu eliminieren. zu den Bildern

Ford Focus II ST

Ford Focus II ST – S(BASS)paket mit Anbindung an das Orginalradio. Die Steuerung dazu übernimmt das serienmäßig verbaute Radio, welches über einen Konverter, das Signal in die Endstufen einspeist. Die Lautsprecher wurden durch Hochwertigere ersetzt, eine zusätzliche Batterie verbaut, einen Subwoofer eingesetzt, die Türen und Verkleidungsteile gedämmt. Betrieben wird das System über eine 4 Kanal und eine Monoendstufe. zu den Bildern

Fiat Cinquecento

Fiat Cinquecento – Der kleine Fiat bekam durch den Besitzer einen Überrollkäfig, Sportfahrwerk, sowie Motor mit fast 100 PS verbaut. Die Hifi-Anlage wurde nun dem Innenraum angepaßt und ein eigenes Gehäuse für die Subwoofer gefertigt. Das System wird über eine Mono- und eine 4-Kanalendstufe betrieben, ebenso verbauten wir eine Zusatzbatterie in der Reserveradmulde. zu den Bildern

Dodge Viper

Dodge Viper – Dieser 10 Zylinder-Bolide hat es in sich! Das Rundumpaket in Vipergrün und weißen Felgen paßt perfekt zum sportlichen Fahrzeug. Der Innenraum wurde in Alcantara und Leder gefertigt und die Hifi-Anlage wurde dezent integriert. Ein Morel Hybrid Ovation II System spielt in den speziell angepassten Türen und zwei weitere Hybrid 6 Woofer wurden in das geschlossene Gehäuse zwischen den Sitzen verbaut. Die Lautsprecher werden von alles einer Zapco Endstufe betrieben. Als Radioeinheit dient das Clarion CZ 703 e mit digitalem Prozessor. Somit kann die Einstellung der Anlage perfekt auf das Fahrzeug abgestimmt werden. zu den Bildern

Chrysler 300C

Chrysler 300C – Der amerikanische Kombi wurde auf Gasbetrieb umgebaut und ein riesiger Tank im Kofferraum untergebracht, deshalb haben wir mit recht wenig Platz für die Installation der Anlage auskommen müssen. In den Fronttüren arbeiten Morel Dotech Systeme und hinten Morel Integra. Die Systeme und der Subwoofer von Polk werden an einer modifizierten 5 Kanal Endstufe von Ampire betrieben, welche von einem Eclipse Navigationsradio angesteuert wird. zu den Bildern

Chevrolet Cruze

Chevrolet Cruze – Das orginale Soundsytem im Cruze wurde durch die Anbindung einer Rainbow Beat 1 Endstufe erweitert. Die Endstufe betreibt nun einen Focal Subwoofer und rundet das System ab. Steuerbar über eine Pegelfernbedienung, kann man nun die Lautstärke des Subwoofers bequem von vorne regeln. zu den Bildern

BMW E30 Cabrio

BMW E30 Cabrio – Der Klassiker unter den Cabrios wurde in den orginalen Öffnungen, dem Youngtimerstyle entsprechend, mit neuen Lautsprechern von Morel bestückt. Angetrieben werden die Chassis von einer Kove K4-700 Performance und der Kove X08 Subwoofer von einer K2-600 Performance. Die Dämmung wurde mit Alubutyl gemacht und als zusätzliche eine SVR Batterie verbaut. Der komplette Innenraum und die Sitze wurden in neuem Leder bezogen und ein Teppich verlegt. zu den Bildern

BMW X5

BMW X5 – E 70 SUV – Rearseateintertainment für Gross und Klein. Bei diesem BMW X5 haben wir 9-Zoll grosse Kopfstützenmonitore in „Klavierlackoptik“ installiert. Durch die Aktiv-Kopfstützen in diesem Fahrzeug könnten wir aus sicherheitstechnischen Gründen keine Monitore direkt in den Kopfstützen verbauen, aus diesem Grund haben wir uns für die TÜV zertifizierten Kopfstützen von NEXTBASE entschieden! Die Monitore können bei Bedarf abgenommen um z.B. im Hotel, Arztzimmer oder sonstigen Gelegenheiten genutzt zu werden, somit sind die „KINDER“ beschäftigt und die Eltern können sich auch während der Fahrt entspannen. Die Monitore können über die intergirerten Lautsprecher oder mit Infrarot-Kopfhörern betrieben werden. zu den Bildern

Alfa Spider

Alfa Spider – Beim Spider war es wichtig bei geöffnetem und geschlossenem Verdeck einen vernünftigen Klang mit entsprechendem Lautstärkepegel zu bekommen. Wir verbauten ein Audio System HX 165 Dust mit einer Audio System R 100.4 und R 08 BR Subwoofer. Das ganze Fahrzeug wurde mit Alubutyl gedämmt. Durch die offene Bauweise des Verdeckkastens kann der Subwoofer sauber in den Innenraum spielen. zu den Bildern

BMW X1

BMW X1 – Ein Upgrade des orginalen Soundsystems mit Anbindung an das I-Drive wurde hier realisiert. Wir verbauten eine Audio System X75.6 mit Pegelfernbedienung für den Subwoofer. Die ersten zwei Kanäle der Endstufe wurden für den Hoch- und Mitteltonbereich genutzt. Kanal drei und vier nutzten wir für die unter dem Sitz installierten Tieftöner. Als 3-Wege System verbauten wir in den Serienöffnungen das AS X 200 BMW Plus. Als Subwoofer dient ein Audio System HX 08 BR. zu den Bildern

BMW E46 Cabrio

BMW E46 Cabrio – Hörgenuss auch bei „OFFENEM“ Fahren. Bei diesem BMW E46 Cabrio, wurden die serienmässigen Lautsprecher durch ein hochwertiges 2-Wege Frontsystem mit Seidenkalotte ersetzt. Die Lautsprecheraufnahmen wurden versteift und die Türen, Seitenverkleidungen und Bleche gedämmt. Es wurde ein Reserveradmuldengehäuse aus GFK angefertigt und mit einem 30cm Subwoofer bestückt. Die Lautsprecher werden von einer 5 Kanal Digitalendstufe betrieben. Allle Komponenten wurden auf die akustischen Gegebenheiten in diesem Fahrzeug angepasst und abgestimmt, damit auch bei offenem Verdeck das Car Audio System seine Vorzüge präsentieren kann. zu den Bildern

BMW E91

BMW E91 – Beim Touring wurde eine Audio System X 165.2 Endstufe für den Subwoofer und eine R 100.4 für das Audio System X200 BMW System verbaut. Die Anbindung des orginalen Navigationssystems wurden über die Highlevel Eingänge der Endstufen gemacht. Der HX 12 BR im hochglanzlackierten Bassreflexgehäuse sorgt für Druck in den tiefsten Frequenzen.  Die ganze Elektronik und Zusatzbatterie wurde unsichtbar im Kofferraum verbaut. zu den Bildern

Audi Q7

Audi Q7 – Multimedia und Kopfstützenkino mit MMI Steuerung. Bei diesem Audi Q7 wurde ein optionaler DUAL-DVBT Tuner und ein DVD-Player verbaut. Durch ein Multimediainterface wurde alles mit dem orginalen AUDI MMI Steuergerät verbunden. Über Steuereinheit kann man nun Sender des TV-Tuners einstellen und verwalten, ebenso wie das DVD Menü oder weitere Features. Alle Funktionen sind über das Lenkrad oder orginalen Audi MMI wählbar. Zusätzlich wurden Kopfstützen in der Orginallederfarbe verbaut und dort Multimediamonitore mit internem DVD Player und integrierter Spielekonsole installiert. Auf jedem Monitor können nun verschiedene oder auch gleiche Bildquellen angewählt werden. Die Fondpassagiere können auch einen Infrarotkopfhörer nutzen um ungestört einen Film, TV-Programm oder Spiel zu geniesen. zu den Bildern

Audi A5

Audi A5 – Beim A5 wurde zusätzlich zu dem orginalen B+O Soundsystem ein optionaler Subwoofer verbaut. Die Einspeisung erfolgte über einen High-Low-Signal-Umwandler. Durch die Einmessung des B+O Systems mussten akustische Anpassungen getroffen werden. Es wurde eine zusätzliche Batterie, sowie eine Kove K1-1500 Endstufe und ein Kove BP-Gehäuse verbaut. zu den Bildern

Gehäusebau und Holzarbeiten

Gehäusebau und Holzarbeiten
Wir verfügen über eine Werkstatt, welche mit den modernsten Geräten und Maschinen ausgestattet ist. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Holzverarbeitung sind wir in der Lage jegliche Arten von Gehäusen, Lautsprecheraufnahmen, Hifimöbel, Schränke usw. zu fertigen. zu den Bildern

Möbelbau und Einzelanfertigungen

Möbel und Einzelanfertigungen
Komplette Fahrzeugausbauten, Kleinteile, Doorboards sowie Serienproduktion in Holz, Plexiglas, Stahl, Glasfaser, Carbon und weiteren Werkstoffen können beliebig gefertigt werden. Egal ob Business-/Homeintegration, Hifimöbel, Unikat, Entwicklung oder Großmengen sind für uns möglich. zu den Bildern