Tag Archives: alubutyl

Opel Corsa in Blau

Opel Corsa in Blau – Im Jahr 2007 bauten wir für die Firma Ampire in Grevenbroich das Promofahrzeug für die Car und Sound Messe in Sinsheim. In dem Fahrzeug wurde alles modifiziert was möglich war. Vier 30cm Subwoofer sorgen für mächtig Druck. An jedem Subwoofer wurde eine Monoendstufe angeschlossen. Um auch im Hoch- und Mitteltonbereich Pegel zu machen haben wir insgesamt sechs 16,5cm Lautsprecher verbaut. Als Autoradio dient eine Eclipse HU mit DSP und 8V Output an den Cinchausgängen. Die ganze Anlage wurde in GFK eingepasst. Der Innenraum wurde in cremefarbenen und blauem Nappaleder bezogen. zu den Bildern

VW US Jetta

VW US Jetta – Beim diesem amerikanischen Jetta (Bora) wurde alles modifiziert. Der Kunde hatte auf den Fondsitzplätzen anstatt einer Rückbank zwei Einzelsitze verbaut. Es wurden ein Airridefahrwerk und viele besondere Gimmiks realisiert. Das Subwooferabteil wird von zwei JL Audio 12W7 und einer GZPA 2.3000D beherrscht. Wir fertigten spezielle Systemaufnahmen um den Hoch- und Mitteltonbereich des Focal KRX3 auf dem Armaturenbrett zu positionieren. Im Kofferuam wurden Endstufen von Alpine mit GFK in Szene gesetzt und das ganze mit Alcantara eingefasst.  Für HT/MIDs verbauten wir versteckt eine Sinfoni 90.2 Endstufe. Das ganze Konzept wurde auf eine klangliche wie auch multimediale Nutzbarkeit mit dem Showfaktor aufgebaut. zu den Bildern

Toyota Yaris

Toyota Yaris – Im Jahr 2005 begannen wir den Yaris umzubauen. Kompromisslos sollte er werden, da er als offizielles Demofahrzeug von JL Audio auf der Car & Sound Messe 2006 in Sinsheim präsentiert werden sollte. Es wurden drei JL 12W3v3 in einem auf GFK gefertigten skulpturartigen Gehäuse verbaut. Diese wurden über drei JL 1400e betrieben. Front- und Hecksystem sind ebenfalls von JL Audio und werden über zwei JL 300/2 versorgt, welche unter Sicherheitsglas im Fußraum des Fahrzeuges verbaut wurden. Das Fahrzeug ist bis in den letzten Winkel gedämmt und dadurch relativ resonanzarm. Jegliche Teile sind Sonderanfertigungen oder Einzelstücke, da es für den Yaris zu diesem Zeitpunkt keine Teile im Tuningsektor gab. zu den Bildern

Toyota IQ

Toyota IQ – Das Soundsystem des  Kleinsten von Toyota wurde durch eine Helix DSP Endstufe verbessert und über das orginale Radio angebunden. Für das Fundament im Bassbereich sorgt ein Helix Mini-Subwoofer, der jederzeit durch einen Stecker, bei Bedarf entnommen werden kann. zu den Bildern

Porsche 997 Cabrio

Porsche 997 Cabrio Klang ohne die Optik im Innenraum zu beeinflussen?! Diese Vorgabe bekamen wir beim Porsche. Es wurde eine kleine digitale Endstufe unter dem Armaturenbrett verbaut und über das orginale Radio angesteuert. Die Orginalsysteme wurden durch Morel Hybrid Ovation 6 ausgetauscht und die Türen komplett gedämmt.  Nun kann auch bei höheren Geschwindigkeiten klar und sauber Musik gehört werden. zu den Bildern

Opel Vetra C Caravan 2

Opel Vetra C Caravan 2 – Lautstärkepegel ohne Einschränkung der Ladefläche war hier gefordert. Deshalb verbauten wir beim Caravan einen 38cm DD 2515 an einer Kove K1-1500 mit einer ordentlichen Helix und Stinger Strompufferung. Das ganze Fahrzeug wurde gedämmt, vorallem das Dach, da es ohne Dämmung zu extremen Nebengeräuschen kommen würde. zu den Bildern

Opel Astra G OPC

Opel Astra HiFi Anlage – Tiefbass bis zum Umfallen wurde im Astra OPC umgesetzt! Die ganze CarHiFi Anlage wurde in GFK und MPX gefertigt und mit Leder und Alcantara bezogen. Als Systemkomponenten verwendeten wir eine MTX 92001 Subwooferendstufe mit fast 4000 Watt RMS und einen MTX 9515-44 Subwoofer in einem eigens gefertigten Bassreflexgehäuse. Als Frontsystem wurde ein Morel Hybrid 6 Ovation II verbaut und als Hecksystem ein Morel Integra Ovation 5 an einer MTX 4 Kanal Endstufe. Als Steuereinheit dient ein Eclipse Radio mit DSP )digitalem Soundprozessor) und 8V Cinchausgängen, für mehr Performance und Kontrolle. Für den Strom und die Pufferung, der ganzen Anlage wurden drei Hawker SBS  Batterien verbaut. Nun sind die Bässe so abgrundtief schwarz wie auch das Äußere des Fahrzeugs. Perfekte Hip-Hop Abstimmung mit guten Klangeigenschaften! zu den Bildern

Mercedes Benz C-Klasse

Mercedes Benz C-Klasse – Das T-Modell der C-Klasse bietet genügend Platz zum Laden. Diese Lademöglichkeit sollte auch durch eine hochwertigen HiFi Anlage nicht großartig beeinflußt werden. Deshalb haben wir fast alle Komponenten in der Reserveradmulde untergebracht. Türen und Blechteile wurden durch Alubutyl versteift und in den vorderen ein Audio System HX 165 Frontsystem verbaut und von Steg Endstufen angetrieben. Als Subwoofer dient ein JL Audio 12W6. zu den Bildern

Lexus IS 250

Lexus IS 250 – Lexus ist die japanische Oberklasse, genau deshalb wollte der Kunde den Innenraum noch mehr veredeln und dem gesamten Konzept anpassen. Wir haben jegliche „WURZELHOLZTEILE“ in Kalvierlack lackiert und ein Clarion Radio mit DSP verbaut. Im Kofferaum wurde eine SVR 2000 Batterie, sowie eine Zapco i-1200 Monoendstufe und eine Zapco i-4100 Vierkanalendstufe, dezent integriert. Der Subwoofer ist ein Kove X 15 Armageddon in einem von uns gefertigtem Birke-MPX Gehäuse, welches über die Skisacköffnung ventiliert ist. In den vorderen Türen haben wir eine von uns angepasstes Kove 3 Wege System mit angefertigten Hochtonaufnahmen verbaut und jegliche Teile des Fahrzeugs gedämmt. zu den Bildern

Hyundai Coupe

Hyundai Coupe  –  Rückrüstfähiger Einbau im Sportcoupe. Bei diesem Koreaner wurden das Blech und Verkleidungen mit Dämmaterial ruhiggestellt. Wir verbauten eine 2-Kanal- und eine Monoendstufe. Der Strom liefert eine SVR Zusatzbatterie. Für die Ampire-Subwoofer wurde ein Bassreflexgehäuse gefertigt, welches den Gegebenheiten angepaßt wurde. Die Ports des Gehäuses sind „unsichtbar“ verbaut. zu den Bildern

Dodge Viper

Dodge Viper – Dieser 10 Zylinder-Bolide hat es in sich! Das Rundumpaket in Vipergrün und weißen Felgen paßt perfekt zum sportlichen Fahrzeug. Der Innenraum wurde in Alcantara und Leder gefertigt und die Hifi-Anlage wurde dezent integriert. Ein Morel Hybrid Ovation II System spielt in den speziell angepassten Türen und zwei weitere Hybrid 6 Woofer wurden in das geschlossene Gehäuse zwischen den Sitzen verbaut. Die Lautsprecher werden von alles einer Zapco Endstufe betrieben. Als Radioeinheit dient das Clarion CZ 703 e mit digitalem Prozessor. Somit kann die Einstellung der Anlage perfekt auf das Fahrzeug abgestimmt werden. zu den Bildern

Alfa Spider

Alfa Spider – Beim Spider war es wichtig bei geöffnetem und geschlossenem Verdeck einen vernünftigen Klang mit entsprechendem Lautstärkepegel zu bekommen. Wir verbauten ein Audio System HX 165 Dust mit einer Audio System R 100.4 und R 08 BR Subwoofer. Das ganze Fahrzeug wurde mit Alubutyl gedämmt. Durch die offene Bauweise des Verdeckkastens kann der Subwoofer sauber in den Innenraum spielen. zu den Bildern

BMW X1

BMW X1 – Ein Upgrade des orginalen Soundsystems mit Anbindung an das I-Drive wurde hier realisiert. Wir verbauten eine Audio System X75.6 mit Pegelfernbedienung für den Subwoofer. Die ersten zwei Kanäle der Endstufe wurden für den Hoch- und Mitteltonbereich genutzt. Kanal drei und vier nutzten wir für die unter dem Sitz installierten Tieftöner. Als 3-Wege System verbauten wir in den Serienöffnungen das AS X 200 BMW Plus. Als Subwoofer dient ein Audio System HX 08 BR. zu den Bildern

Audi A5

Audi A5 – Beim A5 wurde zusätzlich zu dem orginalen B+O Soundsystem ein optionaler Subwoofer verbaut. Die Einspeisung erfolgte über einen High-Low-Signal-Umwandler. Durch die Einmessung des B+O Systems mussten akustische Anpassungen getroffen werden. Es wurde eine zusätzliche Batterie, sowie eine Kove K1-1500 Endstufe und ein Kove BP-Gehäuse verbaut. zu den Bildern